Tische mit Kompaktplatte

Die Kompaktplatten bestehen, ähnlich den Platten mit HPL/CPL-Beschichtung, aus vielen Papierschichten, die unter hohem Druck und hoher Temperatur aufeinander gepresst werden. Der Unterschied zur HPL-beschichteten Platte ist, dass hier keine Spanplatte Trägerplatte ist. Die Platte besteht aus gepressten Papierschichten, die eine Stärke von 12 mm ergeben. Daher ist die Platte besonders dicht und somit extrem kratz-, abrieb- und stoßfest. Die Kompaktplatten werden daher auch für den Außenbereich genutzt, zum Beispiel für Tische, aber auch zur Verkleidung von Hauswänden. Die Kompaktplatten sind für die Verwendung im Innen- und Außenbereich geeignet. Die Tischplatten sind hygienisch unbedenklich bei Berührung mit Lebensmitteln.

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge